Digitales Basteln – miteinander kreativ sein!

Kommen Ganztagesangebote (GTAs) an vielen Schulen gerade zu kurz, findet an einem Leipziger Gymnasium der kiwies-Bastelkurs einfach digital statt. „Basteln in digitaler Form, wie soll das gehen?“, fragt sich da sicher der eine oder andere. Ganz einfach: Eine kleine Gruppe emsiger Bastler*innen wird von unserer Kursleiterin digital durch die Anleitungen geführt, so auch am Gymnasium in Leipzig. Verbunden sind alle über das Konferenzsystem der Schule. Die Kursleiterin erhielt einen Online-Zugang über die Ganztagskoordinatorin der Schule und schon konnten die Schüler*innen der 5 und 6. Klasse zu Hause losbasteln.

„Es ist uns wichtig, dass es Schüler*innen ermöglicht wird, auf diese Art Kontakt zueinander zu halten. Durch die momentane Situation müssen Alternativen geschaffen werden, um auch mit Abstand das Miteinander zu stärken und Angebote für den Nachmittag zu realisieren. Unsere Kursleiter*innen ermöglichen den Kindern mit den digitalen Angeboten, gemeinsam etwas zu schaffen und Zeit miteinander zu verbringen“, sagt Gründer und Geschäftsführer Jan Frömberg. Umso mehr freuen wir uns, dass Pfennigpfeiffer (https://www.pfennigpfeiffer.de/) die Kinder mit einem Bastelpaket unterstützt hat.

Pfennigpfeiffer dazu: „Die Unterstützung von Schulkindern, gerade in der aktuellen Zeit ist für Pfennigpfeiffer eine Herzensangelegenheit. Mit Aktionen wie Spenden & Sparen und dem bei Kunden sehr beliebten Schulgewinnspiel wird Familien und auch den Schulfördervereinen eine zusätzliche Möglichkeit geboten, bei ihren Schuleinkäufen zu sparen. Das große und umfangreiche Schulsortiment macht Pfennigpfeiffer zu einem der kompetentesten Schulartikel- und Bastelmaterialanbieter Deutschlands.“

Wir sagen danke und freuen uns auf die Kunstwerke der kleinen Bastler*innen!

 

Bildquelle: kiwies-Mitarbeiter Martin übergibt die Bastelpakete an die Schule.

Vielleicht auch interessant…